Schmerzfrei leben im Alltag - Treffpunkt Essling - Mittendrin und doch Daheim!

kontakt | impressum
find us on: facebook instagram

Filter zurücksetzen

image
„Die Wirbelsäule muss in Bewegung bleiben!“ Walter Sagan (Foto: Wellness Energie Zentrum)

11.06.2024

Schmerzfrei leben im Alltag

Energietraining und Naturprodukte aus Essling.

Ein Beitrag von Sabine Gstöttner in ESSLING Nr. 10 - ein stadtteilmagazin (Sommer 24, S. 6-7)

Essling hat ihn in jungen Jahren stark geprägt und das wirkt auch heute noch in sein Tun. „Wir sind in der Lobau groß geworden. Das war eine echte, nahezu unberührte Wildnis, ein Dschungel. Wir haben Tage und Nächte da verbracht. Sind durch die Gewässer geschwommen, haben Hirsche gesehen. Wir haben damals alles erlebt!“, schwärmt der ehemalige Profisportler und erfolgreiche Geschäftsmann auch heute noch von seiner Kindheit in Essling.Walter Sagan erzählt von dem Bäcker Widhalm, der das Brot noch mit der Pferdekutsche geliefert hat, vom ehemaligen Landgasthof Müllner, in dem er seine ersten Vorträge gehalten hat, und vom Cafe Sport, das jetzt Queen Essling heißt.Diese Naturverbundenheit und uneingeschränkte Bewegungsmöglichkeit ist genau das, was er seinen Patienten heute mit seinem Wellnes Energie Zentrum (WEZ) vermitteln möchte.

Doch alles von Anfang an ...

Als Jugendlicher war Walter Sagan erfolgreicher Leistungssportler in gleich zwei Disziplinen: 1972 wurde er jüngster Wiener Meister und erhielt die Bronze Medaille bei den österreichischen Staatsmeisterschaften im Judokampf. Ab 1967 spielte er als Fußballer im Sportclub SV Essling. Sein Vater, ein Hobbymasseur, behandelte ihn vor und nach seinen Kämpfen („Ich war der einzige mit privatem Masseur“) und gab ihm schon in jungen Jahren Wissen über Therapien und alte Rezepturen weiter. Bereits als Kind hat sich Walter Sagan für den Menschen interessiert. Seinen größten Wunsch, Arzt zu werden, konnten ihm seine Eltern nicht erfüllen, da das Geld für die Ausbildung nicht vorhanden war. So entschied er sich, als Sport- und Heilmasseur sowie Energietrainer und Wirbelsäulentherapeut zu arbeiten, um nach seiner Karriere als Sportler weiterhin im Sportbereich tätig sein zu können. Walter Sagan betreute die Rennfahrer bei Ferrari und Mateschitz und Spitzensportlerinnen aus dem Fußball und Schisport. Der Judokampf brachte Sagan schon früh mit Qi Gong und anderen östlichen Meditations- und Konzentrationsformen in Berührung. Seine persönliche Faszinationfür östliche Lehren führte zu einer intensiven Auseinandersetzung mit energetischen und mentalen Methoden der Gesundhaltung. Die Erkenntnis, dass 90% der Schmerzen psychische Ursachen haben, hat Sagan zur Energiemedizin als Alternative zur Schulmedizin geführt. Es folgten viele Ausbildungen und Lehrjahre bei verschiedenen Heilerpersönlichkeiten aus der ganzen Welt (Willi Dungl, Joseph Calano, Shaolin-Mönche ...). Seine Erfahrungen, das erworbene Wissen und die erlernten Techniken kombinierte Sagan und entwickelte nach einem Weltkongress 1990 auf Lanzarote, wo er auch zehn Jahre arbeitetete, seine Transformations-Wirbelsäulenmethode. Die Methode ist eine energetische Behandlungsform der Wirbelsäule. In das Energietraining fließen Techniken aus dem Qi Gong und weiteren Kulturen, etwa der Mescalero Apachen, ein. Zunächst gab Sagan sein Wissen in einer Praxis in Essling weiter, errichtete 1994 das Energetik Pyramiden Zentrum in der Podlahagasse und eröffnete 2000 das heutige Wellness Energie Zentrum in der Hirschstettner Straße. An diesem Standort begeht er heuer ein Jubiläum. Seit 25 Jahren betreibt er das Wellness Energie Zentrum in Hirschstetten gemeinsam mit seiner Frau Maria, seit 40 Jahren arbeitet er als selbständiger Therapeut. Das möchte er mit seinen Klientinnen feiern! Im Herbst 2024 findet dazu ein Tag der offenen Tür im Wellness-Energie Zentrum statt, mit Vorträgen und einem großen Event inklusive Showabend.

Das WEZ - Wellness Energie Zentrum

Das WEZ bietet ganzheitliche Therapien von Körper, Seele und Geist mit dem Ziel, seine Klienten wieder in Balance zu bringen. Zum Einsatz kommen verschiedene Anwendungen, Geräte und ausschließlich natürliche Produkte, die Walter Sagan selbst entwickelt und produziert. Ergänzend zum WEZ gibt es einen Webshop, über den eine Vielzahl an Naturprodukten bezogen werden können. Da findet man Massageöle, Balsame und Nahrungsergänzungsmittel, produziert von einer österreichischen Firma. Mit ihren Produkten waren Walter und Alexander Sagan erfolgreich in der Fernsehsendung „2 Minuten 2 Millionen“ auf Puls4.

Das WEZ ist ein Familienbetrieb. Walter Sagan ist der therapeutische Leiter, der kreative Kopf im Team und Therapeut. Maria Sagan ist für den kaufmännischen Bereich und den Vertrieb zuständig. Sohn Alexander macht das Marketing, die Shopbetreuung, Vorträge und Videos. Hinzu kommen drei Mitarbeiter und ein Team, das für Produktion und Vertrieb der Naturprodukte zuständig ist. Walter Sagan arbeitet zudem seit über 30 Jahren mit der Ganzheitsmedizinerin Frau Dr. Veronika Königswieser zusammen. Die Therapie richtet sich nicht an bestimmte Zielgruppen. Ins WEZ kommen alle – vom Kleinkind bis zum Greis. Einige Patientinnen nehmen für ihre Behandlung im WEZ auch einen weiten Weg auf sich und nehmen sich Urlaub für die Therapie. Unter den Klientinnen sind mehrere Spitzensportler. Aktuell betreut Sagan Mister Universum Klaus Drescher, den er auf seinem Weg zum Mister Olympia begleitet.

Und wie geht es weiter nach 40 Jahren Therapie?

„Von den großen Meistern können wir lernen, dass wir schmerzfrei leben können im Alltag“, so Sagan. Dieses Wissen möchte er in seinem ersten Buch „Die Geheimnisse der gesunden Wirbelsäule“, das im Herbst 2024 erscheint, weitergeben. Ideen und ein grobes Konzept für das zweite Buch gibt es bereits. Dieses wird sich mit der Frage „Wie wird man 100 Jahre alt?“ beschäftigen. Für 2025 hat sich Sagan vorgenommen, seine Produkte weltweit zugänglich zu machen. „Meine Vision ist es, das Volksleid weltweit auf natürlichem Weg zu lindern“, so Sagan.

Walter Sagans Tipps für unsere Leserinnen

    • Hören Sie niemals auf in Bewegung zu bleiben.
    • Trinken Sie in zunehmendem Alter doppelt so viel, reduzieren Sie dafür die tägliche Kalorienzufuhr.
    • Gönnen Sie Ihrem Rücken regelmäßig ein Service mit Massagen, Auflockerungsübungen und ganzheitlichen Therapien.

Ein besonderes Anliegen ist Sagan die Vorsorge bei der Jugend. Jungen Menschen rät er, auf viel Bewegung und die richtige Ernährung zu achten. Denn das prägt den Körper und hält ihn auch im Alter gesund.

 Eine Auswahl an den Produkten aus dem Webshop

Kontakt

WEZ Wellness Energie Zentrum

Hirschstettner Strasse 19-21 C/2,1220 Wien

+43 (0) 1 203 86 75

wez@sagan.at

www.sagan.at

www.sagan.at/shop 

Autorin: Sabine Gstöttner


Tagged: Stadtteilmagazin |

Filter zurücksetzen



 

Kontakt: inspirine-mail: office@inspirin.at | Site by FC Chladek Drastil GmbH