König in ESSLING Nr. 3 - Treffpunkt Essling - Mittendrin und doch Daheim!

kontakt | impressum

image

König in ESSLING Nr. 3

In den folgenden Tagen stellen wir dir das AutorInnenteam des stadtteilmagazins und ihre Artikel der Winterausgabe 2020 vor. Hier die Kolumne "Auf den Punkt gebracht" von Gerald König mit dem Titel "Events in Essling: Geht da mehr?".

Kulturveranstaltungen in der Stadt besuchen, schlafen dann in Essling. Kennen Sie das auch?

Obwohl sich in Donaustadt zuletzt ein wenig in Sachen Kulturstätten bewegt hat: Die bald 200.000 EinwohnerInnen des Bezirks (und speziell die über 13.000 EsslingerInnen) werden in Sachen Kulturangebot nicht gerade verwöhnt: Das Orpheum kennt man seit Jahrzehnten bezüglich Kabarett/Musik, die Gruam (Kabarett) ist ebenfalls einen Besuch wert und das Falk bietet ab und an Veranstaltungen an, die einem den langen Weg nach Cisdanubien ersparen. Leider viel zu selten – „drüben“ tut sich (so nicht gerade Covid-19 Spielverderber ist) einfach nach wie vor deutlich mehr.

Erfreulich: In den „Nachbarorten“ gibt es Bewegung! So existiert schon jetzt (bei der U2-Station Seestadt) eine kleine - aber feine - Location namens „Fabrik“, die zu durchaus interessanten Konditionen bespielt werden kann und im Herbst 2021 soll die Veranstaltungshalle „Ariana“ für 100 bis 500 BesucherInnen fertig sein. Ob es dort dann aber auch Kulturevents gibt, bleibt leider noch offen…

Ein Blick zum anderen Nachbarn, Groß-Enzersdorf: „Kultur im Kotter“, „Konzert in der Au“, „Höfefest“, „Open-Air Kino Oberhausen“ etc. – da haben schon einige kulturaffine Menschen Nägeln mit Köpfen gemacht! Und in Essling?

Hier gilt es primär das „Kulturstadl“ hervorzuheben, welches vom Verein „Kulturfleckerl Essling“ betrieben wird und Essling quasi zur „Jazzhauptstadt Wiens“ gemacht hat. Es wäre doch schön, wenn sich das „Kulturfleckerl Essling“ zukünftig auch ein wenig dem „Nicht-Jazz“ öffnen würde – da gibt es genug großartige MusikerInnen, welche die dort bisweilen gehegte Musikqualität durchaus bereichern würden.

Und natürlich auch den Treffpunkt Essling: Weiter so!

Text: Gerald König

AutorIn:

Leya Hempel


Tagged: Musik & Kultur  | Veranstaltung | Stadtteilmagazin