Florian Keller in ESSLING Nr. 3 - Treffpunkt Essling - Mittendrin und doch Daheim!

kontakt | impressum

image
Florian Keller (Bild: Nina Pousek)

Florian Keller in ESSLING Nr. 3

Der gebürtige Schweizer Florian Keller wirbt mit dem Slogan „echte Schweizer Qualität“. Ein Freund hat mit ihm darüber gesprochen, wer er ist, wie er arbeitet und was sein Slogan für seine KundInnen bedeutet.

Florian du bist ein echter Schweizer?

Ja, ich komme aus der Schweiz, lebe aber schon seit über 15 Jahren in Essling.

Wie genau kommt ein Schweizer nach Essling?

Der Liebe wegen. Meine Frau ist gebürtige Esslingerin und ich bin für sie hergezogen.

Seit Herbst 2020 bist du Netzwerkpartner bei Treffpunkt Essling. Ich weiß du bist sehr engagiert und dir sind heimische Unternehmen wichtig. Was erhoffst du dir von dieser Partnerschaft?

Ich erhoffe mir durch das Netzwerk bekannter zu werden und dabei Kooperationen mit anderen Unternehmen und Betrieben eingehen zu können. Zudem war ich immer schon ein Mensch, der sich gerne auch für andere engagiert. 

Nun zu der Hauptfrage, was bietest du an?

Ich biete im Großen und Ganzen Sicherheit an!

Sicherheit?

Ja, Sicherheit!

Ich biete die Sicherheit, zu jedem Zeitpunkt des Lebens die richtigen Finanzinstrumente zu besitzen.

Die Sicherheit, dass Geld, welches gespart wird, nicht durch hohe Kosten oder schlechte Zinsen weniger Wert ist, sondern durch ein starkes Portfolio, individuell und personenbezogen umgesetzt wird.

Die Sicherheit, dass in der Zukunft, egal wie diese aussieht, genug Geld zum Leben da ist. Niemand sollte sich auf den Staat oder andere Personen verlassen müssen, wenn es um die eigene Pension geht.

Nachdem Finanzierungen zu meinem täglichen Geschäft gehören, steht Sicherheit auch ganz oben. Denn es geht nicht nur darum, eine gute Finanzierung zu bekommen, es geht auch darum, dass diese zu jedem Zeitpunkt leistbar ist.

Genauso ist es bei der Absicherung. Viele vermissen die Übersicht ihrer Produkte und sind oft unter- oder überversichert. Da gehört aufgeräumt.

Wie läuft eine Beratung ab?

Es gibt zuerst einen Ersttermin. Dabei geht es darum, sich kennezulernen und um die Vorstellung der Leistungen. Anhand dieses Gespräches wird ein Konzept erstellt, welches individuell auf den/die KundIn abgestimmt und von dem/der KundIn entschieden wird.

Danach geht es an die Umsetzung, da arbeite ich mit meinem Backoffice und meiner Assistentin zusammen, um dem/der KundIn möglichst viel Arbeit zu ersparen.

Was kostet deine Beratung?

Meine Beratung ist kostenlos.

Anfang 2021, eröffnest du deinen zweiten Standort in Essling?

Ja genau, eher Frühling 2021 aber ja. Der Standort in Essling wird auch mein Bürohauptsitz. Mein jetziges Büro an der Wiedner Hauptstraße im fünften Wiener Gemeindebezirk ist dann das Büro in der Stadt.

Eröffnungsparty?

Haha, natürlich! Ich werde es auch noch ankündigen, aber es wird definitiv eine Eröffnung meines Büros geben. Aber wie gesagt, das dauert sicher noch ein paar Monate.

Du engagierst dich auch sozial, unterstützt den Blindenverband Wien mit Spenden, das Rote Kreuz, WWF Österreich, machst mit der Finanzierung eines Weihnachtssterns die Weihnachtsbeleuchtung in Essling möglich und die Parkour-Jugendgruppe soll jetzt auch noch dazu kommen?

Ja, mir ist das sehr wichtig. Als optimistischer Mensch gebe ich auch gerne etwas weiter. Am liebsten unterstütze ich dort, wo andere es brauchen, gerne eben auch in Essling. Zum Beispiel war ich früher jahrelang als Leiter in der Jungschar und Jugend der Pfarre Essling tätig. Der Blindenverband ist mir besonders wichtig, da meine älteste Tochter blind ist.

Wir alle müssen Wirtschaften, ob privat oder beruflich. Dennoch weckt das Thema Wirtschaft oft negative Assoziationen. Wie könntest du das ändern, was machst du anders?

Wir sind alle nur Menschen. Vertrauen, Transparenz und Erreichbarkeit sind meiner Meinung nach die Grundvoraussetzung für eine Partnerschaft, bei der es um Finanzen geht. 

Ich verkaufe nicht einfach ein Produkt. Die Qualität, die mich auszeichnet, liegt in der persönlichen Betreuung. Die Qualität als Finanzberater: echte Schweizer Qualität.

„Ihre persönlichen Wünsche, Träume und Ziele stehen bei meiner Beratung im Mittelpunkt.“ - Florian Keller

Fachbereiche von Florian Keller

  •      Veranlagen 
  •      Portfolio Analyse
  •      Marktüberblick
  •      Vorsorgen
  •      Bankkredit, Bausparen, Umschuldung
  •      Investitionskredit
  •      Sachversicherungen 
  •      Biometrische Risiken, 
  •      Berufsunfähigkeit, Unfall, Pflege,   
  •      Ableben

Weitere Leistungen

In der Veranlagung steht die persönliche Situation der Kunden ganz im Vordergrund, ob dies nun über eine Basisinvestmentstrategie, ein großes Portfolio oder einzelne Veranlagungen geschieht, ist individuell.

Persönliche Vorsorge sollte ganz oben auf der „to do Liste“ stehen. Wie diese aussieht zeigt die finanzielle und aktuelle Lebenssituation. Hierbei spielt auch der Weg, den der Kunde vorhat zu gehen, eine große Rolle.

Bei Finanzierungen jeglicher Art, ist eine gute Verzinsung, die Absicherung der Finanzierung und die finanzielle Tragbarkeit des Kunden der Grundbaustein. Dabei profitiert Swiss Life Select von jahrelangen Kontakten.

Versicherungen, oder wie sie Florian Keller nennt „Absicherungen“, sind ein wichtiger Teil unseres Lebens geworden. Hierbei findet ein professioneller Versicherungscheck inkl. Neusortierung und übersichtlichem Versicherungslayout statt.

Vertrauen ist uns wichtig

In diesem Lebensbereich gibt es kaum etwas wichtigeres, als gegenseitiges Vertrauen. Im Vordergrund stehen allerdings die Wünsche und Ziele der Kunden. Swiss Life Select macht es sich zur Aufgabe, auf eine offene und situationsabhängige Art den richtigen Weg für seine Kunden zu finden. Hier ist es allerdings wichtig kurz-, mittel- und langfristig zu planen.

Text: Florian Keller, Sabine Gstöttner

AutorIn:

Leya Hempel


Tagged: Stadtteilmagazin | NetzwerkpartnerInnen